Mariendistelöl

Schützt und stärkt Ihre Leber auf natürliche Weise

Die Mariendistel – kaum eine andere Heilpflanze stärkt Ihre Leber besser.

Die Mariendistel gilt als das wirksamste natürliche Leberheilmittel. Durch die Gabe von Silymarin werden die Leberzellen geschützt und neue Leberzellen aufgebaut. Durch Silymarin wird die Widerstandskraft der Leberzellen gegen Gifte durch eine Stabilisierung der Zellwand gesteigert. Weiterhin fördert die Einnahme von Mariendisteln die Bildung neuer Leberzellen.

Sie ist sogar synthetischen Mitteln überlegen und wird in der Intensivmedizin bei Vergiftungen mit Knollenblätterpilz, der die Leber zerstört, hoch dosiert zur Lebensrettung eingesetzt.

>> Infobroschüre downloaden

Mariendistel – Naturheilkraft für die Leber

Wofür wird Mariendistelöl angewendet?
• akute Entzündungen
• chronische Leber/Nieren-Schäden durch Gifte, und auch Leberschäden durch Medikamente,
• Leberschwäche nach akuten (schweren) Erkrankungen bzw. nach Verbrennungen und Operationen;
• Leberschwäche bei chronischen Erkrankungen wie zum Beispiel Rheuma;
• allgemeine Entgiftung, Leber/Nieren-stärkung und Entgiftung im Speziellen;
• Neigung zu Koliken,
• Verstopfung – darmregulierend

Mariendistelöl wirkt:
• antitoxisch (= entgiftend) durch Abschirmung der Leberzellen vor Zellgiften
• regenerativ (= erholend) für die Leberzellen
• antioxidativ (= Radikalfänger)
• gallefördernd (und damit die Fettverdauung fördernd) und leicht abführend

Mariendistelöl für Tiere

Ist Ihr Tier oft müde und leistungsschwach? Verliert es an Gewicht trotz reichlichem Futterangebot? Neigt es zu Ödemen oder sind Auffälligkeiten beim Harnlassen erkennbar? Solche Symptome können auf Probleme im Bereich der Leber und Nieren hinweisen, die zum Beispiel auf schimmeliges Grund- und Kraftfutter, Infektionen, Störungen der Darmflora, Giftpflanzen, Verwurmung oder bestimmte Medikamente zurückzuführen sind.

image
Mariendistelöl
4.4 (88.57%) 7 votes