Rapsöl

Das Rapsöl: gesund, mild und vielseitig

Die goldgelbe bis hellgelbe Farbe des Rapsöl erinnert an fein schimmerndes Gold. In der Tat ist das Rapsöl reich an wertvollen Bestandteilen, die wertvoll und gesund für das Herz-Kreislaufsystem des Menschen sein kann. Mit dem mildes Aroma bereichert das Rapsöl den menschlichen Organismus auf eine besonders schmackhafte Art und Weise.

Design Responsive Websites

So gesund ist Rapsöl

Warum ist Rapsöl eigentlich so gesund? Ein Blick auf die Zusammensetzung von Rapsöl erklärt diese Besonderheit: das gelbe Pflanzenöl besteht – wie andere Fette auch – aus verschiedenen Fettsäuren. Diese werden in gesättigte, einfach ungesättigte und mehrfach ungesättigte Fettsäuren unterteilt. Rapsöl ist reich an gesunden Fettsäuren.

Die ungesättigten Omega-9 Fettsäuren wirken im Vergleich zu gesättigten Fettsäuren extrem positiv auf den Cholesterinspiegel und können vor Arterienverkalkung schützen.
Zudem sind einige ungesättigte Fettsäuren, wie die Linolsäure und die Alpha-Linolensäure, besonders wichtig für den menschlichen Körper, da er diese nicht selber produzieren kann.

Das kaltgepresste Rapsöl ist besonders reich an ungesättigten Omega-9 und einfach Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren. Diese gelten als besonders wertvoll für den menschlichen Organismus, das es sowohl das Nerven- und Kreislaufsystem als auch das Herz schützen kann.

Viele Vorteile für die Gesundheit stecken in diesem goldenen Öl:
• wirkt vorbeugend auf Herz-, Kreislauferkrankungen
• kann der Verkalkung von Arterien vorbeugen
• schützt vor Zellschädigungen (durch das enthaltene fettlösliche Vitamin E)
• hilft normalen Cholesterinwert zu halten
• wirkt gegen Schuppenflechte, lindert Arthritis

Rapsöl
Bewerten Sie uns!